Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Natalie Stranghöner

seit 2019 Geschäftsführende Gesellschafterin der Stranghöner Ingenieure GmbH, Essen
seit 2008 Universitätsprofessorin für Metall- und Leichtbau an der Universität Duisburg-Essen
2006-2019 Selbständig, gutachterliche und beratende Tätigkeit im Bereich des Stahl- und Membranbaus im 2006 gegründeten Ingenieurbüro Stahl im Bau, Essen
2006 Habilitation im Fachgebiet Stahlbau an der TU Dresden
2005 Vertretung der W3-Professur für Stahlbau der TU Dresden
2003-2005 Forschungsstipendium der DFG zur Thematik „Werkstoffwahl im Stahlbrückenbau“
1997-2003 Projektingenieurin bei der HRA Ingenieurgesellschaft mbH, Bochum (Stahl- und Verbundbrückenbau)
1994-1997 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Stahlbau, RWTH Aachen
1995 Promotion am Lehrstuhl für Stahlbau, RWTH Aachen
1993-1995 Promotionsstipendium der Graduiertenförderung der RWTH Aachen
1987-1993 Studium des Bauingenieurwesens mit der Vertiefungsrichtung Konstruktiver Ingenieurbau an der RWTH Aachen
DIBt Sachverständigenausschuss Kunststoffbaubau A-400
DIBt Sachverständigenausschuss Kunststoffbaubau, Beschichtetes Gewebe und sonstige Kunststoffe B3-400c
Mitglied in Project Teams zur Überarbeitung der Eurocodes
SC3.T5 Harmonisation and Extension of Rules for Shells and Similar Structures. Revised EN 1993‐1‐6 and EN 1993‐1‐7
SC3.T12 Harmonisation and Extension of Rules for Storage Structures. Revised EN 1993-4-1 and EN 1993-4-2
SC3.T7 Stainless Steels. Revised EN 1993-1-4
National - DIN -Deutsches Institut für Normung
NA 005-51 FBR Fachbereichsbeirat KOA 01 Mechanische Festigkeit und Standsicherheit;
NA 005-08-16 AA Tragwerksbemessung, Spiegelausschuss zu CEN/TC 250/SC 3 (Eurocode 3)
NA 005-08-23 AA Stahlbrücken, Spiegelausschuss zu CEN/TC 250/SC 3/PT 2 (Eurocode 3, Teil 2)
NA 005-08-14 AA Stahlbau, Herstellung, Spiegelausschuss zu CEN/TC 135 und ISO/TC 167
NA 005-11-95 AA Gärfuttersilos und Güllebehälter
NA 005-51-08 AA Eurocode für Membrantragwerke, DIN 182014-1 sowie DIN 4134 (Obfrau), Spiegelausschuss zu CEN/TC 250/WG5
NA 067-00-04 AA Verbindungselemente aus nichtrostenden Stählen und Nichteisenmetallen
NA 067-00-07 AA Verbindungselemente für den Metallbau (stellv. Obfrau)
Europäisch – CEN – European Committee for Standardization
CEN/TC 135/WG 02 Technical requirements for the execution of steel structures
CEN/TC 185/WG 06 Structural bolting
CEN/TC 250/SC 03/ WG 04 Evolution of EN 1993-1-4 - Stainless steel
CEN/TC 250/SC 03/WG 06 Evolution of EN 1993-1-6 - Shell structures
CEN/TC 250/SC 03/WG 07 Evolution of EN 1993-1-7 - Plated structures subject to out of plane loading
CEN/TC 250/SC 03/WG 10 Evolution of EN 1993-1-10 - Material toughness and through-thickness properties
CEN/TC 250/SC 03/WG 15 Evolution of EN 1993-4-1 - Silos
CEN/TC 250/SC 03/WG 16 Evolution of EN 1993-4-2 - Tanks
CEN/TC 250/WG 05 Membrane Structures
International – ISO – International Organization for Standardization
ISO/TC 167 Steel and aluminium structures
ISO/TC 167/WG 03 Execution of steel structures

Deutscher Stahlbau Verband DSTV – bauforumstahl e.V.
Fachgemeinschaft Brückenbau
Arbeitsausschuss Fertigung
Arbeitsausschuss Informationstechnologie
Deutscher Ausschuß für Stahlbau (DASt)
Ad-hoc Gruppe „Vorspannkräfte“ zur Erstellung der DASt-Richtlinie 024 „Anziehen von geschraubten Verbindungen der Abmessungen M12 bis M36“
Deutscher Schraubenverband DSV
Arbeitskreis Gemeinschaftsforschung
Unterausschuss Werkstoff- und Qualitätsanforderungen
ECCS- European Convention for Constructional Steelwork
ECCS TC 6
ECCS TWG 8.4
Ingenieurkammer Bau NRW
Deutscher Stahlbau Verband DSTV
DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.
DSV – Deutscher Schraubenverband
FOSTA – Forschungsvereinigung Stahlanwendung e.V.
IABSE – International Association for Bridge and Structural Engineering
TensiNet Association
Förderverein Ingenieurwissenschaften Universität Duisburg-Essen e.V.
ECCS – European Convention for Constructional Steelwork
IASS – International Association for Shell and Spatial Structures